Kornspeicher Landsdorf

Landhochzeiten, Feiern, standesamtliche Trauungen, Konzerte, Kunstausstellungen, Kochen & Essen, Tagungen, incentive events, geselliges Zusammensein …

Das denkmalgeschütze Landsdorfer Backstein-Ensemble bietet für die verschiedensten Anlässe den idealen Raum.
Im Rahmen der Renovierungsarbeiten war es unser Ziel, den Charme der historischen Speicheranlage zu erhalten und gleichzeitig ein modernes Raumkonzept zu realisieren. In diesem Sinne haben wir die gegebenen Strukturen soweit wie möglich historisch getreu wieder hergestellt. Vorhandene Holzelemente wurden saniert, teils offengelegt, niedrige Zwischenhöhen entfernt und die geschlossene Fassade durch breite Glasfronten geöffnet. Unverputzt gebliebene Backsteinpartien im Inneren erinnern an den ursprünglichen Charakter der Gebäude. Ausgesuchte Werke moderner Kunst setzen klare, unerwartete Akzente.
So sind großzügige, moderne, lichtdurchflutete Räume entstanden, die auch einzeln mietbar sind und somit für die unterschiedlichsten Anlässe von bis zu 200 Personen den idealen Rahmen bieten. Im ehemaligen Kornspeicher wird konzertiert und in großer Runde gefeiert. Der hohe offene Spitzgiebel verleiht dem kleinen historischen Gebäude einen besonderen Charakter, der es dazu prädestiniert hat, Trauraum zu werden. In Verbindung mit dem modernen Anbau und dem dazugehörigen Schankraum bietet es sich für kleinere Gesellschaften an. Der große Kamin lädt gerade in der dunklen Jahreszeit zu geselligen Runden vor dem prasselndem Feuer ein.
Das ehemalige Trafohaus ist heute Ausstellungsraum und Herzstück der neu angelegten Gartenanlage, die zum Flanieren und Verweilen einlädt. Die Sonne strahlt ab mittags bis zu ihrem Untergang auf die großzügige Terrasse. Von hieraus wandert der Blick in die Weite der Mecklenburg-Vorpommerschen Landschaft.

 

 

Musik / Konzerte

Das Gutshaus Landsdorf ist seit 2006 Spielstätte der „Festspiele Mecklenburg Vorpommern“. Seitdem haben Musiker der „jungen Elite“ und nicht zuletzt der preisgekrönte amerikanische Pianist Kit Armstrong im Saal konzertiert. Der Veranstalter beschreibt Landsdorf mit diesen Worten: „Landsdorf ist ein Ort für Besonderes: Im historischen Gutshaus, das im Innern mit moderner Kunst ausgestaltet ist, haben die Festspiel-Konzerte immer eine ungewöhnliche Komponente, sei es im Programm, der Besetzung oder beim Drumherum.

2015 dürfen wir uns zudem auf den neu hergerichteten Kornspeicher freuen, der in unmittelbarer Nähe zum Gutshaus weitere Räume für Veranstaltungen bieten wird.“

Wir freuen uns Mitglied der Festspiel-Familie zu sein! Im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung „Pavillon Zukunft - Musik in der Zeit verorten“, 24. - 26. Juli 2015, wird der Kornspeicher offiziell eingeweiht.

Im November 2013 war z.B. Marco Socias in Landsdorf zu Gast. Das Konzert des spanischen Großmeisters klassischer Gitarre war das erste einer Serie von Veranstaltungen, die - auch im Austausch mit Prof. Imorde, Professor für Klavier an der Hochschule für Musik und Theater Rostock - geplant sind.

 

moderne Kunst / Transfirmation

Die Begeisterung für moderne Kunst hat Dr. Gerd Schäfer dazu inspiriert, das ehemalige Trafohaus in die Kunsthalle „Transfirmation“ umzuwandeln. Prof. Dr. h.c. Kasper König, u.a. langjähriger Direktor des Museums Ludwig, Köln hat Transfirmation mit einer Arbeit von Thomas Bayrle eröffnet. Weitere Ausstellungen sind geplant.

 

Kochevents

Seitdem wir unsere Ferienwohnungen vermieten, haben wir mehr als einen geselligen Grillabend mit unseren Gästen verbracht. Wir freuen uns, nun die Möglichkeit zu haben, den gemeinsamen kulinarischen Abend vom Feuer an den Herd zu bringen und unabhängig von jeder Wetterlage zu Tisch bitten zu können.

Wir sind leidenschaftliche Köche und nutzen am liebsten frische Zutaten aus unserem Obst- und Gemüsegarten oder beziehen sie von Händlern unseres Vertrauens.

Sehr gerne lassen wir uns auf Ihre Wünsche ein und gestalten Ihnen - je nach Anlass auch im Austausch mit erfahrenen Profiköchen - ein kulinarisches Event nach Ihren Vorstellungen. Gleichzeitig möchten wir Sie einladen, „selbst an den Herd zu treten“. Wenn Sie möchten, stellen wir die Zutaten für Ihr Wunsch-Menue zusammen und Sie können dieses gemeinsam mit uns in geselliger Runde bei einem guten Schluck Wein zubereiten.

Kochevents: Einkochen von Marmeladen, Saften, Pilze/Herbst-Menue, Wild

 

Landhochzeit

Der Landsdorfer Trauraum ist Außenstelle des Bad Sülzer Standesamtes. Somit wird Landsdorf nicht nur zum idealen Ort für große und kleinere Hochzeitsgesellschaften sondern auch für die Trauung an sich.

Läuten Sie Ihr Hochzeitsfest am Vorabend mit einem geselligen get-together ein: ein zünftiger Grillabend auf der Terrasse oder ein herzhaftes Essen im alten Speicher. Zusammen mit Ihren engsten Freunden und Verwandten übernachten Sie im Gutshaus, während sich den übrigen Gästen verschiedenste Übernachtungsmöglichkeiten in der Umgebung bieten. Unsere Standesbeamtin oder ein freier Redner traut Sie - je nach Ihrem Wunsch - in unserem Trauraum oder unter freiem Himmel.

Das alte Trafohaus könnte zu Ihrer ganz privaten „Hochzeits-Kapelle“ werden. Alternativ heiraten Sie in der nahen St. Thomas Kirche in Tribsees oder einer anderen der landestypischen Backsteinkirchen und kommen zum Anschneiden der Hochzeitstorte wieder nach Landsdorf. Bei schönem Wetter bietet der Gutshaus-Park die romantische Kulisse für Ihre Hochzeitsfotos. und lädt Ihre Gäste zu wunderbaren Spaziergänge ein.

Die große Freitreppe am Speicher lädt zum abschließendem Gruppenfoto ein. Für die kulinarischen Freuden an diesem besonderen Tag könnte Ihnen das Team von Tillman Hahn oder ein Koch Ihrer Wahl zur Seite stehen. Feiern Sie bis in die frühen Morgenstunden mit Tanz und Musik und lassen Sie das Hochzeitswochenende mit einem abschließenden Kater-Frühstück ausklingen. Wir würden uns freuen, Ihnen bei Ihrer Hochzeitsplanung mit Rat und Tat beiseite stehen zu dürfen.

Lageplan.